Veranstaltungen

Nächste Veranstaltungen:

Keine Veranstaltungen gefunden
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Klasse 2

Der Wandertag der zweiten Klasse

 

Am Donnerstag dem 10.September 2020 machten wir uns auf den Weg zum Hambacher Schloss.

Unterwegs hat uns der erste Regen der letzten Wochen überrascht. Aber uns wetterfesten Kindern machte dies natürlich nichts aus. Da es trotzdem warm war, mussten die Erwachsenen nicht frieren und wir hatten viel Spaß im Wald.

Auf dem Handwerkerpfad haben wir einen dicken, vier Meter langen Ast eines Kastanienbaumes am Wegrand gefunden. Wir haben ihn – ganz in der Tradition der sieben Schwaben aus dem Brüder-Grimm-Märchen – mitgenommen und auf die Maxburg geschleppt. Auf dem Rückweg haben wir ihn in der Käsgasse versteckt, falls wir in nächster Zeit mal wieder vorbei kommen, haben wir gleich eine neue Spieleidee.

Natürlich haben wir auch kleinere Äste im Wald gefunden. Die waren wie dafür gemacht, sie als Hexenbesen oder Stockpferde zu verwenden.

Im Schoppehäusle an der Bushaltestelle des Hambacher Schlosses haben wir eine Vesperpause eingelegt. Hier konnte jeder im Trockenen sein Frühstück auspacken und sich stärken, um das letzte Stück zum Schloss – den Dr. Siebenpfeiffer Weg – noch zu bezwingen.

Als wir endlich auf dem Schloss ankamen, hat es tatsächlich aufgehört zu regnen.

Wir waren fasziniert von der Aussicht. Denn wenn wir uns ganz arg angestrengt haben, konnten wir unsere Schule sehen. Wir haben auch fast alle Häuser der Kinder unsrer Klasse gefunden.

Wandertag Klasse 2 2020

Wir kennen nun auch die zwei anderen Namen des Hambacher Schlosses: Keschdeburg und Maxburg. Außerdem hat uns unsere Lehrerin noch ein bisschen was über eine Demokratie in der Wiege erzählt. Aber davon ein ander Mal.

Nach einem Gruppenfoto vor dem Schloss machten wir uns wieder auf den Nachhauseweg.

KLasse 2 2020 Hambacher Schloss

Der Abstieg zur Käsgasse war etwas rutschig, doch zum Glück hatten alle Kinder feste Schuhe an.

Wieder im Dorf angekommen überraschte uns Leonhards Mutter mit einem Glas frisch gepresstem Traubensaft für jedes Kind.

So kamen wir frisch gestärkt zum Ende des Schulvormittags wieder in der Schule an.